Über uns

Die Spring School ist ein Angebot des Mentorats der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers für Lehramtsstudierende im Fach Evangelische Theologie. Sie ist ein vierwöchiges Studienprogramm im Heiligen Land. In Exkursionen, Vorträgen und gemeinsamen Studieneinheiten lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Land der Bibel intensiv kennen, erwerben vertiefte Kenntnisse über Christentum, Judentum und Islam und gewinnen Einblick in die heutige Situation der Länder Israel und Palästina aus erster Hand.

Die Studierenden eignen sich während ihres Aufenthaltes umfangreiches Hintergrundwissen für ihr Studium biblischer Texte an und erwerben in der Begegnung mit den Religionen des Landes neue Kompetenzen im religiösen Dialog.

Seminare, Vorträge, Gespräche und Führungen an historischen Stätten wechseln sich mit Zeiten des Selbststudium und für eigene Unternehmungen ab. Die Studierenden werden Ausgrabungen besuchen, durch die Wüste wandern und in jüdischen, christlichen und muslimischen Gotteshäusern zu Gast sein. Die Dozentinnen und Dozenten der Spring School stammen aus Israel und Palästina und sind Experten in ihren Fachgebieten. Gesprochen wird Deutsch und Englisch. Ein Schwerpunkt des Programms ist die Begegnung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen Schulen, andere Bildungseinrichtungen und Universitäten in Israel und Palästina und lernen Gesprächspartner aus unterschiedlichen Gruppen kennen.

Hier können Sie mehr über das Mentorat erfahren:

https://www.mentorat.plus/spring-school

Eindrücke der ersten Spring School

Das sagen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Spring School 2018:

„Die Spring School bietet tiefgründige Blicke in die drei Religionen. Die Erfahrung Land und Menschen kennen zu lernen ist unbezahlbar. Den Konflikt der beiden Staaten Israel und Palästina vor Ort zu erleben lässt eine neue Perspektive, auch für den Glauben, erschließen.“

„Viel in kurzer Zeit gelernt sowohl fachlich/inhaltlich/politisch als auch über mich selbst. Die Erfahrungen der Spring School werden mich sicherlich nachhaltig beeinflussen.“

„In kurzer Zeit sehr viel gelernt, prägt für die eigene Persönlichkeit und den künftigen Beruf.“